20 Tonnen Zwiebeln für die Biogasanlage? Ein Gespräch mit Bäuerin Amarine Gillern

Derzeit rettet NeuLand gemeinsam mit vielen Menschen Berge von Speisezwiebeln. Vor zwei Wochen kam die erste Tonne an (und ist nahezu verteilt), heute die zweite. Sie steht am Foodsharing-Schrank – nehmt die Zwiebeln mit und esst sie! Wir helfen e

„Go for Spinat!“


Mitten in der Stadt das eigene Feld beackern und Gemüse in Bio-Qualität selbst ernten? JA! Seit mehr als zehn Jahren ist das in und um Köln herum auf den Äckern des innovativen  „Gartenglück“-Projektes möglich. Als mir eine Freundin im letzte

„Bauer to the people!“ - Die Marktschwärmer Köln Süd NeuLand starten

Jetzt anmelden und dabei sein! Am 1. Juni fällt der Startschuss für die Marktschwärmer Köln Süd im NeuLand-Garten. Ab dann könnt Ihr jede Woche leckere, regional produzierte Lebensmittel online vorbestellen und donnerstags im NeuLand-Garten abhole

Sieben Jahre Glück in der Bananenrepublik

Seit sieben Jahren gibt es die Bananenrepublik auf dem Kreisel mitten auf der Kreuzung von Teutoburger und Bonner Straße. Am Mittwoch wird das gefeiert. "Meine Südstadt" gratuliert dem Präsidenten. Fast ganz unkritisch.

Ist das jetzt wirkli

"Integration ist nicht immer einfach"

Sylvia Löhrmann informierte sich über den Gemeinschaftsgarten als außerschulischen Lernort und über seine Projekte mit Flüchtlingen.

"NeuLand" ist zunächst ein Gemeinschaftsgarten. Aber "NeuLand" ist nicht zuletzt auch ein "außerschulischer

In Köln verwurzelt - und ausgezeichnet

Mit ihrer Marke 'StadtwaldHolz' haben Sabine Röser und Wilfried Nißing in ihrem Schreinereibetrieb 'Feines in Holz' ein Projekt ins Leben gerufen, das für nachhaltiges und lokales Arbeiten steht.



Schon seit über zehn Jahren verwendet di

Die Porsche-Tram für Köln ein Traum

Über den Bahnverkehr auf der Bonner Straße diskutierten KVB-Chef Jürgen Fenske und der Verkehrsexperte Heiner Monheim. Stefan Rahmann hat dem Streit zugehört.

„Wir sind ein bisschen spät dran“, räumte Professor Heiner Monheim gleich zu Begi

Essen 2.0 in Köln - Ernährungsrat nimmt seine Arbeit auf

So was gibt es nur in Kölle. Na gut, in den USA und einigen westeuropäischen Ländern auch. In Deutschland aber nur in Köln. Und wenn Oberbürgermeisterin Henriette Reker heute (07.03.2016) gemeinsam mit Landesumweltminister Johannes Remmel in der P

Chlodwigplatz: Endlich beginnt der Umbau

Es müsste ja mit dem Teufel zugehen, wenn jetzt noch was schiefläuft. Die Pläne sind längst beschlossen, die Ausschreibung ist beendet, die Baufirma beauftragt. Am 29. Februar beginnen die Arbeiten zur Neugestaltung des Chlodwigplatzes. Klaus Harz

300 Bäume - der Kampf geht weiter

Ottmar Lattorf hat einen Traum. "Vielleicht sind wir ja in Kürze 1000 Leute hier. Oder noch mehr." An diesem Samstag trifft sich vor dem Rewe an der Schönhauser Straße aber erstmal eine überschaubare Gruppe von 20 Leuten, die gegen die Fällung von