Praxis Dr. Hanno Verbier

Ort

Titusstraße 2
50678 Köln
0

 

Hanno Verbier gilt als Wegweiser in der neueren Psychotherapie und wurde vor allem durch die nach ihm benannte "Expositionsmaßnahme" international bekannt. Mehrfache Auszeichnungen durch Fachpublikationen und wissenschaftliche Gremien bestätigen die bahnbrechenden Erfolge seines innovativen Ansatzes. "Die Expositionsmaßnahme ist die erste Therapie der Jetztzeit, die die Neuerungen unserer Zeit, wie z. B. das Internet, als unglaubliche Chance wahrnimmt, Menschen zu helfen“, kommentiert er seine jüngsten Erfolge.

 

Gemäß seines Leitsatzes „Lass es raus, sonst lässt es dich raus“ entwickelte er einen Ansatz, bei dem der Patient seine Therapieerfahrungen internationaler Beobachtung aussetzt. Kern der Therapie ist die Aufzeichnung der einzelnen Sitzungen auf Video zusammen mit der anschließenden Veröffentlichung im Internet. „Durch diese Exposition des Krankheitsbildes im Netz gelingt es uns, die Neurose zunächst zu dramatisieren, um sie anschließend zu evaporieren. Der Patient fühlt sich durch die anhaltende Beobachtung im Netz dauerhaft geheilt“, erklärt Verbier.

 

Unkonventionell ist dabei auch das Vorgehen während der Sitzungen. Zusätzlich zur Gesprächstherapie steht das Erleben im Vordergrund. Verbier: „ Reden ist Silber, Erleben ist Gold.“

 

Hanno Verbier (*1946 in Berlin) ist Psychologe und Experimental-Therapeut und wirkt in der Kölner Südstadt, wo er auch aufwuchs. Derzeit arbeitet Verbier an einem Buch über seine Therapieerfolge, das 2012 erscheinen soll. Anfragen für therapeutische Maßnahmen nimmt Dr. Hanno Verbier nur per Email entgegen: dr.verbier@gmail.com

 

Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr,

Dienstag und Donnerstag: 15:00 - 17:00 Uhr

Jörg-Christian Schillmöller

Branche / Kategorie