Landtagswahl 2012: Hack klare Siegerin in der Südstadt

Nach ihrer Niederlage bei den Landtagswahlen 2010 hat SPD-Kandidatin Ingrid Hack den Wahlkreis Köln I bei den gestrigen Landtagswahlen mit deutlichem Abstand zurückerobern können. Mit Stand 23:16 Uhr lag Hack mit 35,89 % vor ihrer Konkurrentin und

Milliarden von den Millionären, "sozialer als die SPD"

Warum soll ich am 13. Mai LINKE wählen? Das soll mir Berthold Bronisz erzählen, linker Direktkandidat aus unserem Landtagswahlkreis. Ich treffe ihn auf dem Severinskirchplatz am Info-Stand seiner Partei: Schnauzbart, Lächeln, Freizeitblouson im 80

Grünes Wort: Sabine Müller im Gespräch

Es ist das erste richtig sonnige Wochenende in der Südstadt, die Menschen zieht es nach draußen – entsprechend voll ist es am Rhein: unzählige Spaziergänger und Fahrradfahrer bevölkern das Flussufer. Strategisch günstig hat sich das Wahlkampf-Team

Ingrid Hack auf dem Severinskirchplatz

„Bildung, Bildung, Bildung“: Wie Ingrid Hack gegen Andrea Verpoorten gewinnen will.

Samstag Vormittag in der Südstadt. Der Severinskirchplatz ist knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl fest in der Hand der Politik. Noch immer gehört zum handelsüblichen Infostand der Parteien ein Sonnenschirm, und vor der Kirche haben sich aufgeba

TAZ in der Südstadt


Der Titel nahm schon alles vorweg: „3 linke Stücke gibt noch keine Torte!“ - so hatte die „tageszeitung“ (taz) aus Berlin eine Diskussionsrunde mit den drei gewöhnlich als „linke“ bezeichneten Parteien in Nordrhein-Westfalen betitelt. Gestern Aben

"Straßenwahlkampf, Hausbesuche & Straßenstrich"

Andrea Verpoorten ist die CDU-Frau im Rennen um den größten Wahlkreis Kölns. Gleichzeitig ist sie die „Titelverteidigerin“: 2010 schnappte sie der damaligen Landtagsabgeordneten Ingrid Hack (SPD) das Mandat vor der Nase weg – mit gerade mal rund 1

Fluch der Karibik oder Alternative für Köln? Die Piraten!

Ganz Deutschland schaut gespannt auf den 13. Mai, denTag der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Die Wahl im bevölkerungsreichsten Bundesland kann richtungsweisend für die Bundespolitik werden. Was wird aus den etablierten Parteien? Und - Wie vie